Israelkongress | Land der Zukunft – Land der Hoffnung

Mit dabei

Johannes Gerloff
Theologe, Journalist und Buchautor
Josias Terschüren
Theologe, Politikberater bei Christen an der Seite Israels (CSI) und Pastor der Glaubensgemeinde Berlin Brandenburg. Sein Herz ist es, Christen zu helfen, Verständnis und Stimme für Israel in Politik und Gesellschaft zu entwickeln.
Prof. Dr. Jacob Thiessen
Rektor und Neutestamentler an der universitären theologischen Hochschule STH Basel
Ariel L. Blumenthal
Autor, theologischer Lehrer einer messianischen Gemeinde in Jerusalem, Leitung des israelischen Zweigs Tikkun Globals

Infos

-

Land der Zukunft – Land der Hoffnung

„Nächstes Jahr in Jerusalem!“ Mit diesem Ausruf bringen die Juden seit Jahrhunderten zum Ausdruck, dass sie im Land der Bibel ihre Hoffnung und ihre Zukunft sehen.
Heute existiert der Staat Israel wieder. Aber hat er überhaupt eine Chance?
Die Bibel verheißt Israel eine glorreiche Perspektive, allerdings erst für das Ende der Geschichte. Dort aber sind wir noch nicht und so wird man Israel nur zurückhaltend als „Land der Zukunft, Land der Hoffnung“ bezeichnen können. Auf der anderen Seite muss
man es tun! – Zumindest, wenn man die biblischen Prophetien ernst nimmt. Lassen Sie sich hineinnehmen in diese großartige Thematik, die voll Spannung und Schönheit ist und die uns zum Glauben ermutigt: an den Gott Israels und sein Wort!

×

Downloads

Frühbucher-Rabatt bis 18.7.

Kongressleitung

Armin Bachor
ist theologischer Leiter und Geschäftsführer des Evangeliumsdienstes für Israel EDI.
Gottfried Bühler
Vorsitzender ICEJ Deutschland
Daniel Funk
Programmleiter auf dem Schönblick
Bernhard Heyl
Geschäftsleitung AMZI
Dr. Tobias Krämer
Pastor, Bereichsleiter für Theologie und Gemeinde bei CSI
Martin Rösch
Pfarrer i. R., war zuletzt theologischer Leiter der Arbeitsgemeinschaft für das messianische Zeugnis an Israel (amzi) mit vielen Begegnungen mit jüdischen und arabischen Nachfolgern Jesu.
Martin Scheuermann
Direktor und geistlicher Leiter des Schönblicks. Vorsitzender des Kongresses Christlicher Führungskräfte (KCF)
Carmen Shamsianpur
Carmen Shamsianpur ist Islamwissenschaflterin und Historikerin. Sie arbeitet als Journalistin für die Christliche Medieninitiative PRO und Israelnetz.
Dr. Rainer Uhlmann
Pfarrer und Dekan im Ruhestand in der evangelischen Württembergischen Landeskirche, ehemaliger Vorsitzender des Evangeliumsdienstes für Israel, Publikationen zu den Themen Messianische Juden, Geschichte Israels, Theologie des Alten Testaments, Landeskunde Israels

Programm

ab 15.30 Uhr Check-in

Abendessen

19.30 Uhr Kongresseröffnung
Grußworte
1. Bürgermeister Christian Baron; Landesrabbiner von Baden Moshe Flomenmann; Botschafter Israels Ron Prosor

Kann es eine gemeinsame Zukunft geben?
Calev Myers

Der 7. Oktober 2023 – und was danach geschah
Podiumsgespräch mit den Leitern der Israelwerke
Moderation: Daniel Funk

Frühstück

9 Uhr Die Wiederherstellung Israels und Jerusalems durch den kommenden Erlöser bei Jesaja
Prof. Dr. Jacob Thiessen

Gebetszeit im Plenum

Wie sieht die wirtschaftliche Zukunft Israels aus?
Samuel Smadja

Kaffeepause

10.45 Uhr Land für Frieden?
Johannes Gerloff, Josias Terschüren

Podiumsgespräch
Hatim Jiryis, Johnny Shahwan, Carmen Shamsianpur, Katja Tsafrir
Moderation: Gottfried Bühler

Mittagessen

14 Uhr Seminare/Workshops: Einheit 1

Kaffeepause

16 Uhr Seminare/Workshops: Einheit 2

18 Uhr Schabbatfeier

20.15 Uhr Kultureller Abend

Frühstück

9 Uhr Der eine neue Mensch
Benjamin Berger

Gebetszeit im Plenum

Kaffeepause

10.15 Uhr Haben wir eine gemeinsame Hoffnung?
Ariel Blumenthal

Hoffnungsvolle Initiativen

Podiumsgespräch
Benjamin Berger, Ruth-Andrea Möller, Jurek Schulz
Moderation: Tobias Krämer

Mittagessen

14 Uhr Seminare/Workshops: Einheit 3

Kaffeepause

16 Uhr Seminare/Workshops: Einheit 4

Abendessen

19.30 Uhr Konzert mit Shilo Ben Hod

Frühstück

10 Uhr Gottesdienst (Jeremia 29,11–14)
Dr. Tobias Krämer

12 Uhr Mittagessen

Kongressende

Änderungen im Programm aufgrund aktueller Entwicklungen in Israel vorbehalten

Referenten

Benjamin Berger
Pastor einer Gemeinde jüdischer Jesusgläubiger in Jerusalem
Ariel L. Blumenthal
Autor, theologischer Lehrer einer messianischen Gemeinde in Jerusalem, Leitung des israelischen Zweigs Tikkun Globals
Frank Clesle
geschäftsführender Leiter der ZEDAKAH-Zentrale und Mitinitiator des iP-Zentrums „Israelperspektive“ in Bad Liebenzell (Maisenbach). ZEDAKAH e.V. ist Mitglied im Diakonischen Werk der ELKWUE e.V. und kümmert sich seit über 60 Jahren um Holocaustüberlebende in Israel.
Alexander Cyris
Bildungsreferent iP Zentrum
Benjamin Funk
Dozent, Autor, Designer, lebt mit Frau und fünf Kindern im Moshav in Galiläa
Johannes Gerloff
Theologe, Journalist und Buchautor
Georg Hagedorn
Verlagsleiter Christlicher Medienvertrieb (CMV)
Dr. Andreas Heimbichner
1. Vorsitzender, Dozent, Schulleiter der Bibel- und Missionsschule Ostfriesland (BMO)
Hatim Jiryis
Pastor der Christ-the-King-Church in Maalot Tarshiha
Hinrich Kaasmann
1. Vorsitzender Ebenezer Hilfsfonds
Markus und Susanne Müller
leben als junge Familie mit drei Kindern im schönen Zabergäu bei Heilbronn. Dort betreut Markus als Berufsimker über 140 Bienenvölker. Gemeinsam schlägt ihr Herz dafür, dass Menschen durch Werthonig mit Gottes Versprechen in Berührung kommen. Ihre Geschichte und viel Wissenswertes über Bienen brachte Susanne 2022 in dem Buch „Von Bienen, Honig und Gottes große Güte“ auf Papier.
Calev Myers
israelischer Anwalt, Autor und Bürgerrechtler
Ruth-Andrea Möller
Mitarbeiterin bei Vineyard München, Leiterin des AK Israel-Judentum-Nahost der EAD, verheiratet, zwei erwachsene Söhne
Dr. Ansgar Niehoff
Technology Manager, REHAU Group und Leiter von Israel-Connect bei CSI
Fredy Peter
Öffentlichkeits- und Verlagsarbeit Mitternachtsruf
Dina Röll
leitet den Bereich „Junge Generation” bei Christen an der Seite Israels. Ihr Herzensanliegen ist es, jungen Christen durch ein breiteres Bibelverständnis zu helfen, eine unerschütterliche Glaubensbasis an den Gott Israels zu entwickeln.
Timo Roller
Autor, Filmproduzent, Initiator des Projektes "Papierblatt", Regisseur des Films »#schalom75«
Winfried Rudloff
Pastor aus Berlin, Geschäftsführer "Ebenezer Emergency Fund International" in Deutschland
Erik Sauter
Lehrer am Remstalgymnasium
Jurek Schulz
Theologischer Referent der Arbeitsgemeinschaft für das messianische Zeugnis an Israel (amzi), Öffentlichkeitsarbeit: Autor und Verfasser unzähliger Beiträge zu den Themen Israel, Judentum, Antisemitismus
Johnny Shahwan
palästinensischer Theologe & Leiter einer Begegnungsstätte
Samuel Smadja
Regionaldirektor von TBN Israel, Präsident von Sar-El Tours & Conferences und Pastor einer lebendigen messianischen Gemeinde in Jerusalem – der Israeli Messianic Assembly
Josias Terschüren
Theologe, Politikberater bei Christen an der Seite Israels (CSI) und Pastor der Glaubensgemeinde Berlin Brandenburg. Sein Herz ist es, Christen zu helfen, Verständnis und Stimme für Israel in Politik und Gesellschaft zu entwickeln.
Prof. Dr. Jacob Thiessen
Rektor und Neutestamentler an der universitären theologischen Hochschule STH Basel
Anatoli Uschomirski
jüdisch-messianischer Leiter, Theologe und Autor & Referent bei EDI
Katja Tsafrir
kümmert sich als Repräsentantin des Jüdischen Nationalfonds JNF-KKL e.V. um Aufforstungs- und Sozialprojekte in Israel
Susanne Wustl
Gründungsmitglied und Mitarbeiterin des Philippus-Dienstes

Seminare/Workshops

Freitag Einheit 1 um 14 Uhr: Seminare A1-A12

Freitag, Einheit 2 um 16 Uhr: Seminare B1-B12
 

Samstag, Einheit 3 um 14 Uhr: Seminare C1-C12

Samstag, Einheit 4 um 16 Uhr: Seminare D1-D12
 

Wählen Sie ein Seminar/Workshop pro Einheit und jeweils eine Alternative, falls Ihr Seminar belegt ist oder entfällt.

Musikalisches Highlight

Shilo Ben Hod
mit Band Solu Israel

Kongresskino

in Forum 6

Am 14. Mai 1948 wurde im Heiligen Land ein neuer Staat gegründet: Israel. Die neue Heimat für die weltweit verstreuten und verfolgten Juden, drei Jahre nach dem Holocaust. Dieser neue Staat besteht trotz aller Kriege, Krisen und Konflikte bis heute - 75 Jahre nach der Staatsgründung! Hier wird Gottes einzigartige Treue sichtbar.

Veranstalter

Kooperationspartner

Werbepartner

Anmeldung

Jetzt online anmelden
Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung erst gültig ist, wenn Sie unsererseits eine schriftliche Anmeldebestätigung vorliegen haben.