Echt? Mutig!
Authentisch und aus tiefstem Herzen leben

Anna Bamberger

28.06. - 30.06.2019

Wie kann ich mutig und aus tiefstem Herzen leben? Wir befreien uns einmal mehr von Selbstzweifeln, Perfektionismus und den Urteilen anderer und wagen authentisches, selbstverantwortliches Leben. Gemeinsam gehen wir auf die Reise und spüren auf, wie aus Schmerz, Enttäuschung und Versagen Leidenschaft, Mut und Stärke wachsen. Dabei nehmen wir uns Zeit zum Nachdenken, Ausruhen und Wahrnehmen, um dann mutig den Herausforderungen des  Lebens ins Auge zu sehen.
© iStockphoto.com/princigalli

Anna Bamberger
Anna Maria Bamberger, Erwachsenenbildnerin, M.A.; studierte leidenschaftlich Kommunikation und Konflikt, Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologie, ist seit 10 Jahren verheiratet und hat zwei Töchter. Sie liebt Momente der Ehrlichkeit, in denen wir uns zeigen und gesehen werden, wie wir wirklich sind. In denen Menschen im Reinen mit sich selbst sind und mit ganzem Herzen ihren Weg gehen. Dazu will sie sich selbst und andere ermutigen.

Wir sind alle notorische Unsicherheits-Vermeider.
Sie zu ihm: „Wie gefällt dir mein Kleid?“ Antwort: „Ja, sehr hübsch.“
Der Chef zum Angestellten: „Sie schaffen das, oder?“. Die Antwort: „Ja, sicher.“
Diese sicheren, politisch korrekten, aber oft wenig authentischen Antworten gehen uns allen schnell über die Lippen. Sie machen das Leben so herrlich unkompliziert … Moment einmal: wirklich unkompliziert? Was wäre, wenn wir – dann und wann – wirklich zeigten, was wir denken und fühlen? Doch das Wagnis zu so viel Offenheit scheint uns zu groß. Und so vegetieren wir weiter vor uns hin: in unserem makellosen „I-can-do it-all-and-smile“-Top-Model-Dasein. Und riskieren dabei, die Verbindung zu uns selbst, zu Gott und unseren Mitmenschen zu verlieren. Und wir ahnen, dass wir bessere Vorbilder für die nächste Generation sein könnten. Aber wie kann ich authentisch reagieren, ohne andere zu verletzen, meinen Job zu gefährden oder einen Streit zu riskieren? Wie kann ich mir selbst treu bleiben? Wir nehmen uns die Zeit zum Nachspüren und Re?ektieren. Wir erarbeiten in der Gruppe und in Einzelübungen, wie wir mit unserer eigenen Verletzlichkeit kreativer und freier leben können. Dabei sind wir entspannt genug, um viel zu lachen und uns gegenseitig mit Humor zu nehmen. Wir umarmen das Leben wieder neu und sehen mutig den Herausforderungen des Alltags ins Auge.

Stimmen aus dem Seminar 2018:

„Begeistert hat mich die Lebendigkeit und Authentizität der Referentin. Ich kann dieses Seminar sehr empfehlen für Männer und Frauen. Für Führungskräfte und Otto-Normal-Verbraucher. Für Christen oder Nichtchristen.“

„Ich fand die Herangehensweise sehr gelungen und habe mich gerne darauf eingelassen und persönlich sehr profitiert – Danke für Ihren Einsatz – Sie haben den richtigen Ton getroffen – werde daran weiterarbeiten und evtl. darauf aufbauen wollen bei einem weiteren Seminar.“

„Ich habe bei dem Seminar viel Neues gelernt und nehme einige Anregungen für meinen Alltag mit nach Hause.“

„Frau Bambergers fröhliche Art steckt an. Ich kann ein Seminar bei ihr sehr empfehlen.“

Beginn 18 Uhr mit dem Abendessen, Ende 13 Uhr nach dem Mittagessen

Preis pro Person:
Vollpension: Doppelzimmer € 128,-; Einzelzimmer Economy € 128,-; Einzelzimmer Standard € 152,-; Seminar- und Organisationspauschale € 115,- inkl. Kaffee, Teilnehmer: min. 10, max. 24

Downloads
Veranstaltungs PDF - Flyer_EchtMutig_2019.pdf


Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung erst gültig ist, wenn Sie unsererseits eine schriftliche Anmeldebestätigung vorliegen haben.