Datum wird
Inspiration

Alle Veranstaltungen auf einen Blick.


22.11.-24.11.2020

Viele Menschen fühlen sich für alle und alles verantwortlich. Ihre Lebenslast ist erdrückend groß; aber ihre inneren Antreiber lassen sie nicht zur Ruhe kommen.
© iStockphoto.com/oversnap

Christa und Dirk Lüling
Christa und Dirk Lüling sind unter anderem durch ihre Bücher zum Thema Hochsensibilität: „Lastentragen, die verkannte Gabe“ und „Mit feinen Sensoren“ (Hochsensible Kinder verstehen) sowie zur Seelsorge („Ein neues Herz will ich euch geben“) bekannt.
Christa und Dirk Lüling sind Mitgründer der Familienarbeit „TEAM.F - Neues Leben für Familien e.V.“ in Lüdenscheid. Ihre langjährigen Erfahrungen als Referenten und Berater, die Leitungsarbeit bei Team.F sowie das eigene Familienleben (5 Kinder) und die eigene Hochsensibilität sind der Erfahrungsschatz, aus dem sie schöpfen. In ihren Vorträgen vermitteln Christa und Dirk Lüling humorvoll und anschaulich praktische und geistliche Hilfen.

Viele Menschen fühlen sich für alle und alles verantwortlich. Ihre Lebenslast ist erdrückend groß, aber ihre inneren Antreiber lassen sie nicht zur Ruhe kommen. Diffuse Ängste und falsche Schuldgefühle lassen nicht zu, sich angemessen abzugrenzen. Es fehlt der innere Maßstab, wann man getrost NEIN sagen darf. Innerlich wird man immer müder und erschöpfter, aber niemand darf das wissen. Manche steuern direkt auf einen Burnout zu. Von diesem Muster sind nicht nur hochsensible Menschen betroffen. Es gibt unterschiedliche Erfahrungen in der Lebensgeschichte und der Ursprungsfamilie, die zur Überverantwortlichkeit führen. Wir helfen Ihnen, die Gründe für Ihre inneren Antreiber zu erkennen und zeigen einen Weg, wie Sie loslassen und Grenzen setzen können.
Neben Vorträgen wird es Kleingruppen und praktische Übungen geben.

Beginn 15 Uhr, Ende 13 Uhr nach dem Mittagessen

Preis pro Person:
Vollpension: Doppelzimmer € 136,-; Einzelzimmer Economy € 136,-; Einzelzimmer Standard € 162,-; Seminar- und Organisationspauschale € 69,-


Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung erst gültig ist, wenn Sie unsererseits eine schriftliche Anmeldebestätigung vorliegen haben.