Durchkreuzte
Wege

Edith Beller, Johanna Lindenau

22.03. - 24.03.2019

Dem Passionsweg Jesu nachspüren und dabei unsere eigenen durchkreuzten Wege in den Blick nehmen – dazu haben wir an diesem Wochenende Ruhe und Zeit, in wohltuender Atmosphäre und in guter Gemeinschaft unter uns Frauen.
© istockphoto.com/absolutimages, ulrike schanz

Edith Beller
Referentin bei Frauenfrühstückstreffen und Prädikantin. Ihre Lebenspläne wurden massiv durchkreuzt. Darüber berichtete sie in 2018 unter anderem bei ERF MenschGott und im Nachtcafé.

Johanna Lindenau
C-Musikerin und Begleitende Seelsorgerin (ICL).

Am Freitagabend treffen wir uns nach dem Abendessen in gemütlicher Runde, um uns aufs Thema einzustimmen.
Am Samstag verknüpfen wir biblische Impulse zur Passion Jesu mit unseren persönlichen Erfahrungen. Dazu wollen wir die Stationen des Lebensweges im Wald erkunden.
Am Nachmittag bleibt Zeit zur persönlichen, freien Gestaltung mit den Angeboten: Kaffee und Kuchen, Relaxen im hauseigenen Hallenbad, einem Spaziergang in der Natur oder auch die Möglichkeit für Seelsorgerliche Gespräche.
Abends treffen wir uns in unserem Gruppenraum zu einem kreativen Abend und beschließen den Tag mit einem Abendgebet.
Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet feiern wir am Sonntag einen ganzheitlichen Gottesdienst mit Mut machendem Impulsen, einer Abendmahlsfeier und einem persönlichen Segen, sodass wir nach dem Mittagessen gestärkt und neu inspiriert weitergehen.

Beginn 18 Uhr mit dem Abendessen, Ende 13.30 Uhr nach dem Mittagessen

Preis pro Person:
Vollpension: Doppelzimmer € 128,–; Einzelzimmer Economy € 128,–; Einzelzimmer Standard € 152,-; Seminar- und Organisationspauschale € 45,- inkl. Kaffee;Teilnehmer: min. 10 max. 24