Datum wird
Inspiration

Alle Veranstaltungen auf einen Blick.


20.03.2021

Macht bedeutet Verantwortung. Wir befassen uns in diesem Seminar damit, was Macht bedeutet und wie ein ausbalancierter Umgang mit Macht gelebt werden kann, inwieweit Persönlichkeit und Rolle in der Wahrnehmung von Macht zusammenwirken, welche Formen von Machtspielen es gibt und welche Faktoren helfen, um sich zu behaupten und welche Sie daran hindern.

Matthias Hühnerbein
Seit 2006 geschäftsführender Inhaber von proCEO – die Kompetenz.Entwickler. Als freiberuflicher Coach, Master-Coach, Supervisor, Lehr-Supervisor und Lehr-Trainer arbeitet er mit Einzelpersonen, Teams und Führungskräften. Unternehmen und Non-Profit-Organisationen greifen auf seine vielseitige Erfahrung als Organisationsberater zurück. Mit proCEO – dem Kompetenz.Institut bildet er seit zehn Jahren Coaches und Supervisoren in ganz Deutschland aus.

Zum Wesen des Menschen gehört die Möglichkeit der Macht. Macht bedeutet Verantwortung. Macht in Beziehungen funktioniert immer dann, wenn wir gegenseitig Verantwortung im Rahmen dieser Beziehungen übernehmen. Aus diesem Grund braucht Macht einen Ethikrahmen. Ethisches Handeln sollte jeder Führungshandlung zugrunde liegen. Wer Macht ohne Moral und Verantwortungsbewusstsein anwendet, verfehlt seine Führungsaufgabe. Somit ist Macht gegeben, wenn sie mit bewusster Freiheit verbunden wird. Daher ist darauf zu achten, niemals Macht auf Menschen auszuüben, sondern seine Macht nur im Rahmen einer Aufgabe und zum Wohl des Menschen konstruktiv zu nutzen.
Wir befassen uns in diesem Seminar mit den Themen:
• was Macht bedeutet und wie ein ausbalancierter Umgang mit Macht gelebt werden kann,
• inwieweit Persönlichkeit und Rolle in der Wahrnehmung von Macht hat zusammenwirken,
• welche Formen von Machtspielen es gibt,
• welche Faktoren helfen, um sich zu behaupten und welche Sie daran hindern.

Beginn: 9.00 Uhr, Ende: 17.00 Uhr

Preis pro Person:
Seminar- und Organisationspauschale: € 99,– inkl. Brezelfrühstück, Mittagessen und Kaffee


Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung erst gültig ist, wenn Sie unsererseits eine schriftliche Anmeldebestätigung vorliegen haben.