Die Kunst,
gelungene Gespräche zu führen

Monica Degen, Rolf-Dieter Degen

15.11. - 17.11.2019

Wir reden uns oft wund und kommen doch nicht weiter…die Kommunikation endet, bevor sie überhaupt angefangen hat…wir lassen uns einschüchtern…wir fühlen uns missverstanden…Situationen eskalieren…Beziehungen leiden und irgendwann geben wir vielleicht auf, oder ziehen uns zurück und haben keine Worte mehr. Diese oder ähnliche Szenarien kennen wir nur zu gut auch aus eigener Erfahrung, aber wie sieht gelungene Kommunikation aus?
© Privat

Monica Degen
Regisseurin, trainiert Schauspiel, Rhetorik
und kreatives Schreiben

Rolf-Dieter Degen
Schauspieler, Theologe und Redner

Wie „tickt“ mein Gegenüber, egal ob Chef, Arbeitskollege, Partner, Familie, Nachbar .Wie und was hört mein Gegenüber? Was für Signale sende ich?
Welche Einstellung habe ich mir und meinem Gesprächspartner gegenüber? Wie kann ich mich auf meinen Gesprächspartner einstellen und entsprechend agieren?
Mit diesen und vielen anderen Fragen arbeiten wir in diesem Seminar. Wir üben praktisch die unterschiedlichsten Gesprächssituationen und
Begegnungen aus dem eigenen Umfeld. Gute und gewaltfreie Kommunikation ist erlernbar und kann unsere Beziehungen entscheidend verändern. Wir arbeiten in kleinen Gruppen, persönlich, praktisch und auf Wunsch mit Videotraining.
Themen unter anderem:
- Der Kern der Kommunikation
- Stressfaktoren in der Kommunikation
- Die Kunst des Zuhörens
- Körpersprache wahrnehmen und entschlüsseln
- Der innere Dialog
- Fragenmethoden gezielt einsetzen
- Faire und unfaire Gesprächsmethoden
- Eigenen Standpunkt vertreten
- Gesprächskultur entwickeln

Beginn 18 Uhr mit dem Abendessen, Ende 15 Uhr

Preis pro Person:
Vollpension: Doppelzimmer € 128,-; Einzelzimmer Economy € 128,-; Einzelzimmer Standard € 152,-; Seminar- und Organisationspauschale € 159,- inkl. Kaffee; Teilnehmer: min. 8, max. 14

Downloads
Veranstaltungs PDF - Sammelflyer_Degen_Herbst_2019.pdf


Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung erst gültig ist, wenn Sie unsererseits eine schriftliche Anmeldebestätigung vorliegen haben.