"Vom Passah zum Kreuz"
Passionskonzert

Mit dem Kammerorchester Musica Salutare unter der Leitung von Adelheid Abt

14.04.2019

Mit klassischer Musik und biblischen Texten Jesu Leiden und Sterben nachspüren. In der Improvisation werden Bibelworte neu lebendig und berühren tief im Innern.
© Privat

Mit dem Kammerorchester Musica Salutare unter der Leitung von Adelheid Abt

Das Kammerorchester musica salutare wurde 2010 von Adelheid Abt gegründet, die das Orchester von der Violine aus leitet. Der Klangkörper von ca.12 Streichern und Cembalo wird ergänzt von verschiedenen Gesangs- und Instrumentalsolisten. Das Orchester spielte u. a. schon im Mozart- und Hegelsaal der Liederhalle Stuttgart, es ist regelmäßig zu Gast im Forum Schönblick in Schwäbisch Gmünd und unternahm schon eine Israel-Tournee mit Auftritten in Jerusalem und Haifa.

Programm:
Georg Philipp Telemann (1681-1767)
Fantasie Nr.3 f-moll
Ernest Bloch (1880-1959)
Concerto grosso Nr.1 für Streicher
und obligates Klavier
Improvisation über Worte aus Lukas
22 und 23

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Konzert für 2 Violinen, Streicher und
basso d-moll BWV 1043

Beginn 16 Uhr

Preis pro Person:
Vorverkauf: € 14,20 inkl. VVK- und Systemgebühr; Abendkasse: € 16,-; Ermäßigung: 50% Rabatt für Schüler, Studenten sowie Menschen mit Behinderung (ab 70 GdB)