Datum wird
Inspiration

Alle Veranstaltungen auf einen Blick.


12.09.–19.09.2021

© David Sucsy

Elvira Wütherich
übernimmt schon seit 2004 die Mitarbeit/Leitung bei der Frauenfreizeit. Zuvor war sie jahrelang in der Frauenarbeit der Apis und ehrenamtlich in der Jugendarbeit tätig. Sie ist verwitwet, hat 2 Kinder, 2 Schwiegerkinder und 2 Enkeltöchter und lebt in Brackenheim/Dürrenzimmer im schönen Zabergäu. Ihr Lebensmotto ist: "Mit Jesus Christus mutig voran!"

Ingrid Reiser
Jahrgang 1948, lebt in Backnang in der Stiftskirchengemeinde. Sie war 26 Jahre Kirchengemeinderätin und leitet einen Frauenkreis.

Anne Hettinger
ist Diakonin, Religionspädagogin und Referentin für Frauen- und Gemeindearbeit. Sie lebt mit ihrer Familie (4 Kinder) in Schorndorf und unterrichtet Evang. Religion in der Grund- und Realschule. Ihr Herzensanliegen ist gelingendes Leben und gelebter Glaube.

Vergeben und verzeihen – kleine Worte mit großer Wirkung. Wer mit sich selbst, der Welt und Gott versöhnt ist, lebt leichter. Wem vergeben wird, der kann aufatmen. „So ist Versöhnung“ – um diesem Thema auf die Spur zu kommen, befassen wir uns mit dem Leben von Josef. Im Alten Testament wird uns berichtet, wie Josef eine Traumkarriere hinlegte – vom Sklaven zum zweithöchsten Mann Ägyptens. Sprichwörtlich schaffte er es vom Tellerwäscher zum Millionär. Welche Rolle dabei die Versöhnung spielte und wie sie heute unser Leben beeinflusst, möchten wir uns genauer anschauen.
Für Frauen ab 50 plus ist es die Gelegenheit, ein paar schöne Urlaubstage in froher Gemeinschaft zu verbringen.

Beginn: 18.00 Uhr mit dem Abendessen, Ende: 13.00 Uhr nach dem Mittagessen

Preis pro Person:
Vollpension: Doppelzimmer: € 497,–; Einzelzimmer Economy: € 497,–; Einzelzimmer Standard: € 595,–; zzgl. Seminar- und Organisationspauschale: € 59,–


Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung erst gültig ist, wenn Sie unsererseits eine schriftliche Anmeldebestätigung vorliegen haben.