Datum wird
Inspiration

Alle Veranstaltungen auf einen Blick.


08.08.–11.08.2021

Gesetzt von Sebastian Frank, Notenfee.
Für Standard- und Solo-Harfe geeignet.

Schwierigkeitsgrad: schwer
Dieses Seminar erfordert rhythmische Sicherheit und einiges an Spielerfahrung
© Privat

Kerstin Buchwald
Seminarleiterin

Neben Themen aus den berühmtesten Symphonien und Klaviersonaten finden sich in der Mappe auch kleine, feine Stücke wie die beiden Lieder „Marmotte“ oder „Das Blümchen Wunderhold“, die leicht zu spielen sind und doch eindeutig den Geist des großen Komponisten atmen.
Zu allen Stücken ist außerdem auch eine Bassstimme gesetzt, die Beethovens Musik zum Klingen bringt. Beim finalen „Freude, schöner Götterfunken“ sind es zwei Bassstimmen, die dem fulminanten Chor aus der 9. Symphonie einen orchestralen Glanz verleihen.

Der Schönblick hat sich in gut 10 Jahren zu dem Bildungszentrum für Veeh-Harfen-Spieler in Deutschland entwickelt und bietet ein breites Angebot von verschiedenen Seminaren an. Da unsere Seminare sehr gefragt sind, empfiehlt es sich, sich rechtzeitig anzumelden.

Beginn: 15.00 Uhr, Ende: 13.00 Uhr nach dem Mittagessen

Preis pro Person:
Vollpension: Doppelzimmer: € 213,–; Einzelzimmer Economy: € 213,–; Einzelzimmer Standard: € 255,–; zzgl. Seminar- und Organisationspauschale inkl. Kaffee: € 130,– zzgl. Notenmappe

Downloads
Veranstaltungs PDF - Veeh_Harfe2021_web.pdf


Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung erst gültig ist, wenn Sie unsererseits eine schriftliche Anmeldebestätigung vorliegen haben.