Datum wird
Inspiration

Alle Veranstaltungen auf einen Blick.


02.05.-09.05.2021

Glaube und Wunder - Durch die Wunder Jesu bekommen wir Augen und Sinne dafür, heute Wunder zu sehen.
© vencav - Fotolia

Franziska und Heinrich Weidmann
Heinrich Weidmann studierte am Theologischen Seminar Chrischona; von 1980 bis 2018 war er Pastor der Evangelischen Stadtmission im Südlichen Afrika (ESSA), in Johannesburg, Pretoria und Kapstadt. Seit August 2018 ist er zurück in Deutschland.

Anhand der Wunder Jesu aus dem Johannesevangelium zeigt Heinrich Weidmann, worauf es bei den Wundern ankommt. Er hebt hervor, was Jesus dadurch sagen, zeigen und worauf er hinweisen will.

Können wir heute Wunder sehen und erleben? Hat der Glaube an Jesus „Wundermacht“? Wie groß oder klein, stark oder schwach muss der Glaube sein, um Wunder zu erleben? Durch exegetisches Ertasten der biblischen Wunderberichte kommen wir zu seelsorgerlichen Ansätzen und Anregungen, die uns das Herz und die Augen öffnen für Jesu Wunderwirken heute.
Die Bibelarbeiten wollen im Glauben stärken und zum Vertrauen auf Jesus ermutigen.

An den Abenden sprechen wir über Wunder des Alltags. Wir entdecken kleine Großartigkeiten des Lebens. Wir staunen über Natürliches und Übernatürliches und erleben Gewohntes und Vertrautes etwas anders.

Beginn 18 Uhr mit dem Abendessen, Ende 13 Uhr nach dem Mittagessen

Preis pro Person:
Die täglichen Bibelarbeiten morgens und abends sind ein kostenloses Angebot für unsere Gäste. Genießen Sie die Nachmittage zur freien Gestaltung, den Schönblick und die Freizeitangebote seiner landschaftlich und kulturell reizvollen Umgebung. Mareike Wagner, Hanna Harr und Martin Scheuermann begleiten Sie während Ihres Aufenthalts bei uns. Gerne können Sie auch einen Termin mit unserer Christlichen Beratungsstelle (07171 9707-355) oder Coaching-Termine mit Kuno Kallnbach (07171 9707-634) vereinbaren. Sie erhalten 20% auf Übernachtung/Vollpension bei allen „Bibel wird Kraftquelle“- Veranstaltungen.


Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung erst gültig ist, wenn Sie unsererseits eine schriftliche Anmeldebestätigung vorliegen haben.