Musikalische Zukunft
entdecken

Bildungswege an der Worship Academy

Bildungsmöglichkeiten an der Worship Academy

Das Bildungskonzept der Worship Academy besteht aus rund 25 Wochenendseminaren, die für unterschiedlichen Zielgruppen entwickelt wurden und von bekannten und erfahrenen christlichen Musikern bzw. Technikern geleitet werden. Das Seminarangebot wird  momentan im 2-Jahres Zyklus angeboten, aus dem sich das folgende WorshipMusic@Schönblick- Bildungskonzept entwickelt hat:

Die individuelle Weiterbildung ist durch die Belegung einzelner Kurse mit Teilnehmerbestätigung möglich.

Die berufsbegleitende Ausbildung ist eine 4-jährige Ausbildung mit dem Zertifikatsabschluss „Christian Worship Ministry“.
 
Worship & Gemeindedienst kann als Vertiefungsstudium im Rahmen des Theologiestudiums der „Akademie für Leiterschaft“ (AfL) in Ditzingen beleget werden

Mit „WorshipMusic@FSJ“ können junge Erwachsene während ihres freiwilligen sozialen Jahres am Schönblick auch musikalisch engagiert sein. Inhaltlich gleicht das Zusatzprogramm dem ersten Jahr des WorshipMusic@Schönblick- Kurskonzepts. Sollten sie die Worship- Ausbildung nach dem FSJ oder später berufsbegleitend weiterverfolgen, so wird ihnen das erste Ausbildungsjahr komplett angerechnet.

WorshipMusic@Schönblick - Schwerpunkte

 Das Bildungskonzept gliedert sich in folgende Schwerpunkte auf:

  • Music

    • Vocals richtet sich an Sänger im Musikteam.
    • Instruments richtet sich an alle Musiker mit Instrument – egal ob mit klassischem Bandinstrument (Gitarre, Klavier, Schlagzeug, E-Bass) oder Soloinstrument (z.B. Saxophon, Violine, Querflöte, etc.).

  • Songwriting & Leadership richtet sich an angehende Songwriter und Lobpreisleiter.
  • Creative Technology richtet sich an Techniker, die mit Hilfe der Ton-und Übertragungstechnik die optimalen Rahmenbedingungen für Lobpreismusik schaffen wollen.

Sänger und Instrumentalisten können sich in einem weiteren Fortbildungsjahr im Fach „Leadership“  zusätzlich qualifizieren.

Online Bewerbung

Jetzt online bewerben...

Weiter zu: